Bluttests

Einen Bluttest zuhause zu machen, ist eine kostengünstige und bequeme Möglichkeit für alle, die nach Antworten suchen, ohne sich von der Arbeit freinehmen oder einen weiten Weg auf sich nehmen zu müssen. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über Heimbluttests wissen müssen, damit Sie eine möglichst fundierte Entscheidung treffen können.

Die besten Anbieter

🏆 SIEGER 2022
Lykon Logo

Lykon Bluttests

🩸 Verschiedene Testkits für zu Hause
🔬 Analyse in zertifizierten Laboren
📋 Ergebnisse nach wenigen Tagen

-15% mit Code VITA15

Cerascreen Logo

Cerascreen Bluttests

🩸 Verschiedene Testkits für zu Hause
🔬 Analyse in zertifizierten Laboren
📋 Ergebnisse nach wenigen Tagen

-15% mit Code VITA15

Darum sollte man einen Bluttest durchführen

Jeder Mensch sollte regelmäßig seine Blutwerte überprüfen lassen. Doch warum? Hier sind vier gute Gründe:

  1. Ihre Gesundheit hängt davon ab. Regelmäßige Bluttests können Ihnen helfen, gefährliche Gesundheitszustände zu erkennen, bevor sie zu einem größeren Problem werden. Prävention lautet die Devise!
  2. Sie erhalten ein Gefühl der Sicherheit. Wenn Sie Ihre Blutwerte kennen, haben Sie einen besseren Überblick über Ihre Gesundheit und können beruhigt sein.
  3. Es ist nicht so beängstigend, wie es scheint. Viele Menschen haben Angst vor Blutuntersuchungen, aber sie sind eigentlich sehr schnell und schmerzlos.
  4. Wenn Sie einen Bluttest machen, erhalten Sie durch die Werte möglicherweise wichtige Informationen, die Sie nutzen können, um Ihr Wohlbefinden und damit Ihre Lebensqualität zu erhöhen. 
Zwei Röhrchen voll Blut von einem Bluttest für zuhause
Man sollte regelmäßig eine Blutuntersuchung machen

Bei den Laboruntersuchungen kann das Blut auf viele verschiedene Faktoren untersucht werden. So kann u.a. auch festgestellt werden, welche Vitamine und Mineralstoffe Ihr Körper braucht.

Durch die Ergebnisse des Tests kann daher also auch die Ernährung und damit wiederum die Fitness verbessert werden.

Es macht also nicht nur Sinn, eine Blutuntersuchung durchzuführen, wenn man akute Symptome hat, sondern auch, wenn man allgemein sein Wohlbefinden verbessern möchte.

Das eigene Blut kann höchstinteressante und womöglich sogar lebenswichtige Informationen über den eigenen Körper liefern.

Bluttest zur Überprüfung einer Mangelerscheinung

Haben Sie die Vermutung, an einem Vitamin- oder Mineralstoffmangel zu leiden? Dann kann ein Bluttest Licht ins Dunkle bringen. Ein Mangel kann eine ganze Reihe von Symptomen hervorrufen. Daher ist es wichtig, sich untersuchen zu lassen, wenn Sie sich Sorgen machen.

Es gibt viele verschiedene Arten von Bluttests, die durchgeführt werden können, um einen Mangel festzustellen. Beim Arzt wird oft ein komplettes Blutbild gemacht, bei dem die roten und weißen Blutkörperchen, die Blutplättchen und der Hämoglobinwert gemessen werden. 

Im Blut kann beispielsweise ein Mangel an Vitamin D oder Vitamin B12 festgestellt werden. Auch der Cholesterin-Wert kann bereits durch eine kleine Probe ermittelt werden.

Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Cholesterinspiegel zu niedrig oder zu hoch ist, ist es gut, diese Analyse regelmäßig selbst durchzuführen, damit eventuelle Veränderungen sichtbar werden, bevor sie sich ausweiten.

Die Gesundheit immer im Blick

Außerdem ist es ratsam, die Blutwerte regelmäßig zu überprüfen, um die wichtigsten Werte immer im Blick zu haben. So kann man kleine Veränderungen rechtzeitig erkennen und entsprechend handeln.

Bei schwerwiegenden Symptomen sollte jedoch immer ein Arztbesuch erfolgen. 

Bluttest zuhause vs. Bluttest beim Arzt

In der Vergangenheit musste man einen Bluttest beim Arzt machen. Doch inzwischen entscheiden sich immer mehr Leute dafür, einen Bluttest zuhause durchzuführen. 

Einer der Hauptgründe dafür ist, dass die Online-Anbieter von Bluttests ebenfalls ein akkreditiertes Diagnostik Fachlabor für die Auswertung der Probe nutzen – genauso wie Ihr Hausarzt. Die Qualität der Analyse bei einem Bluttest zuhause steht also der beim Arzt in nichts nach. Darüber hinaus gibt es noch weitere Gründe, warum ein Bluttest für zuhause eine gute Wahl sein kann.

Tropfen Blut auf Finger von einem Bluttest für zuhause
Ein Bluttest für zuhause wird ebenfalls im Fachlabor analysiert

Wenn Sie sich also aktiv um Ihre Gesundheit kümmern und Ihr Wohlbefinden selbst in die Hand nehmen wollen, ist ein Bluttest für zuhause vielleicht genau das Richtige für Sie. Es ist eine einfache, erschwingliche und bequeme Option, die Ihnen wertvolle Informationen über Ihren Körper liefern kann. Und wer weiß? Vielleicht stellen Sie sogar fest, dass Sie einen Vitamin- oder Mineralstoffmangel haben.

Untersuchung der Proben in zertifizierten Laboren

Bluttests 1
Die Proben werden in zertifizierten Laboren untersucht

Die hier vorgestellten Anbieter arbeiten ausschließlich mit zertifizierten oder teilweise auch akkreditierten Laboren zusammen. Lykon beispielsweise kooperiert mit der Eurofins und der Amedes Gruppe, zwei der größten Labordiagnostik-Firmen auf dem Markt. 

Die Labore folgen den höchsten Standards und liefern daher genauso zuverlässige Resultate wie die Labore, die Ihr Hausarzt nutzen würde.

Vorteile von Selbsttests

Es gibt viele gute Gründe, einen Selbsttest zu Hause durchzuführen.

🏠

Bequeme Durchführung

Selbsttests können Sie jederzeit bequem zu Hause durchführen.

🏥

Ohne Arzttermin

Dafür ist kein Termin und keine Wartezeit beim Arzt nötig.

😌

Schnell und schmerzlos

Die Probenentnahme erfolgt schnell, einfach und schmerzlos.

📋

Ausführliche Ergebnisse

Ihr Ergebnisbericht ist ausführlich und leicht verständlich.

👍

Individuelle Empfehlungen

Sie erhalten Empfehlungen zur Verbesserung der Gesundheit.

☎️

Professioneller Rat

Bei Rückfragen können Sie sich an den Test-Anbieter wenden.

Besser als ein großes Blutbild

Grundsätzlich spricht nichts dagegen, regelmäßig ein großes Blutbild anfertigen zu lassen. Bluttests für zuhause haben jedoch den Vorteil, dass Sie ganz gezielt bestimmte Biomarker über das Blut testen lassen können, die für Sie besonders wichtig und interessant sind. Anhand der Ergebnisse können Sie Ihre Gesundheit gezielt optimieren und Ihre Ziele besser erreichen.

So kann man beispielsweise das Blut auf Faktoren untersuchen, die wichtig für die körperliche Fitness sind. 

Oder wenn einem ein großer Test zu umfangreich ist, kann man stattdessen gezielt nur bestimmte Werte wie Omega 3 oder Cholesterin im Labor testen lassen. Auch eine Histamin-Intoleranz kann mit einer kleinen Probe Ihres Bluts festgestellt werden.

Und wenn man bestimmte Symptome hat, kann man diesen gezielt auf den Grund gehen. Das Blut kann sehr aufschlussreich sein. 

So funktioniert’s

Einen Selbsttest können Sie schnell, einfach und schmerzlos von zu Hause aus durchführen.

1. Testkit auswählen

Wählen Sie online ein geeignetes Testkit aus.

🛒

2. Selbsttest bestellen

Bestellen Sie das Testkit beim Anbieter Ihrer Wahl.

🧪

3. Probe entnehmen

Entnehmen Sie sich selbst eine kleine Probe.

🔬

4. Probe einsenden

Senden Sie die Probe per Post zum Fachlabor.

📋

5. Ergebnisse abrufen

Rufen Sie den Ergebnisbericht ganz einfach online ab.

🏆

6. Empfehlungen befolgen

Befolgend Sie die individuellen Tipps und erreichen Sie Ihr Ziel.

Anwendungsfehler vermeiden

Wenn Sie sich das Blut selbst entnehmen, gibt es ein paar Dinge zu beachten. Dies wird jedoch alles sehr einfach und leicht verständlich in einer der Verpackung beigelegten Anleitung beschrieben. 

Zum Beispiel sollten Sie bei der Probenentnahme unbedingt darauf achten, dass das Blut nicht gerinnt. Ansonsten kann die Blutprobe im Labor unter Umständen nicht mehr analysiert werden. 

Darüber hinaus sollten Sie das Röhrchen, in dem die Probe aufbewahrt wird, nicht knicken.

Vermeiden Sie Anwendungsfehler, um sicherzustellen, dass Ihre Bluttestergebnisse korrekt sind und es Ihnen ermöglichen, notwendige Änderungen in Ihrer Ernährung oder Ihrem Lebensstil vorzunehmen 

Das folgende Video zeigt, wie ein Bluttest zu Hause funktioniert:

So machen Sie einen Bluttest zuhause

Diese Werte kann ein Bluttest für zuhause bestimmen 

Die Selbsttests können eine Vielzahl an Blutwerten bestimmen, z.B. HDL Cholesterin, LDL Cholesterin, oder Omega 3.

Außerdem kann durch solch einen Test z.B. eine Histamin- oder Laktose-Intoleranz oder eine Gluten-Unverträglichkeit mit nur wenigen Tropfen Blut festgestellt werden. 

Sogar der Zustand von Leber und Nieren kann zu Hause mit ein paar Tropfen Blut getestet werden.

Mit einem Vitamin-D-Test lässt sich feststellen, ob Sie einen ausreichenden Vitamin-D-Spiegel haben. Ist dies nicht der Fall, kann dies ein Hinweis darauf sein, dass Sie sich mehr der Sonne aussetzen oder Nahrungsergänzungsmittel wie Fischöl einnehmen sollten. 

Frau mit geschlossenen Augen in Sonnenlicht
Viele Menschen leiden an einem Vitamin-D-Mangel.

Ein Cholesterintest kann Ihnen helfen, hohe Werte an schlechtem Cholesterin zu erkennen und Maßnahmen zu deren Senkung zu ergreifen.

Ein Blutzuckertest gibt Aufschluss darüber, ob Ihr Blutzuckerspiegel im normalen Bereich liegt oder nicht. Diese Information ist wichtig für Menschen mit Diabetes, aber auch für diejenigen, die dem Auftreten dieser Krankheit vorbeugen wollen. 

Die folgenden Selbsttests gehören zu den beliebtesten:

Gesundheit und Fitness

In diesem Test werden die wichtigsten Werte Ihres Blutes getestet. Er ist in drei verschiedenen Größen erhältlich.

Lebensmittelunverträglichkeit

Dieser Heimtest für Nahrungsmittelunverträglichkeiten untersucht Ihre Reaktion auf die am häufigsten verzehrten Nahrungsmittel und ermittelt, welche Sie gut vertragen und welche Ihren Körper belasten. 

Allergie

Bei diesem Lebensmittelallergietest wird Ihr Blut auf 21 verschiedene Lebensmittel getestet. Erfahren Sie, welche der Lebensmittel in dieser Liste bei Ihnen eine erhöhte IgE-Antikörperreaktion auslösen.

Abnehmen

Dieser Heimtest analysiert und verbessert neun Blutvariablen, die den Stoffwechsel und den Fettabbau beeinflussen, und liefert Ihnen frühzeitig Warnhinweise.

Vitamin D

Mit einem Vitamin-D-Heimtest können Sie Ihren Vitamin-D-Spiegel im Blut überprüfen und verbessern, um Ihre Gesundheit und Leistungsfähigkeit langfristig zu sichern.

Blutzucker (HbA1c)

Der HbA1c-Langzeitblutzuckertest für zu Hause prüft Ihren Blutzuckerspiegel in den letzten 90 Tagen, um frühzeitig Gesundheitsrisiken festzustellen und Ernährungsumstellungen zu empfehlen.

Vitamin B12

Vitamin B12 ist ein wichtiger Bestandteil des Nährstoffkreislaufs. Es fördert die Stimmung, das Energieniveau und die kognitiven Funktionen, indem es das reibungslose Funktionieren von Nerven und Muskeln unterstützt. Ein Vitamin-B12-Heimtest misst und verbessert Ihre Vitamin-B12-Versorgung im Blut, damit Sie Ihre beste Leistung und Ihr Wohlbefinden erreichen können. Es besteht ein erhöhtes Risiko eines Mangels, wenn Sie sich vegan oder vegetarisch ernähren.

Omega 3

Der Omega-Fettsäure-Test ist ein Bluttest, der das Omega-6/3-Verhältnis und den prozentualen Anteil von Omega-3 im Blut misst und verbessert, um den Status Ihres Omega-Fettsäurespiegels festzustellen.

Testosteron

Bei diesem Heimtest wird der Testosteronspiegel im Blut gemessen, um ein gesundes Muskelwachstum und einen normalen Sexualtrieb zu gewährleisten. 

Eisen

Der Zweck dieses Heim-Eisentests besteht darin, die Eisenversorgung im Blut zu bewerten und zu verbessern, um das Energieniveau zu erhöhen. Niedrige Eisenwerte sind ein häufiges Problem, insbesondere bei Frauen. Zu den Symptomen können Müdigkeit, Kurzatmigkeit und Schwindel gehören.

Cholesterin

Ein Cholesterintest für zu Hause prüft Ihren Cholesterinspiegel im Blut, um Ihnen Informationen über Risikofaktoren zu liefern und Ihre kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern.

Schilddrüse

Ein Schilddrüsen-Heimtest prüft Ihre Schilddrüsenwerte im Blut, um Informationen über Risikofaktoren zu erhalten und Ihre kardiovaskuläre Gesundheit zu verbessern. Eine Schilddrüsenunterfunktion ist ein häufiges Problem, insbesondere bei Frauen. Zu den Symptomen können Müdigkeit, Kurzatmigkeit und Schwindel gehören. Mehr erfahren…

Blutwerte für Unverträglichkeiten und Allergien

Für viele Menschen kann ein persönlicher Bluttest auch bei der Diagnose von Unverträglichkeiten oder Allergien sehr hilfreich sein. Dies ist möglich, weil der Selbsttest Marker enthält, die bei Lebensmittelunverträglichkeiten und Allergien wichtig sind. Bei einem Bluttest auf Glutenunverträglichkeit wird beispielsweise das Vorhandensein bestimmter Antikörper im Blut nachgewiesen, die speziell mit dieser Erkrankung in Verbindung gebracht werden.

Bei einem Bluttest auf Histaminintoleranz wird ein erhöhter Gehalt von Histamin im Blut festgestellt. Dies liegt daran, dass Personen mit Histaminintoleranz Histamine nicht richtig abbauen können.

Ein Bluttest auf Laktoseintoleranz prüft auf das Vorhandensein des Enzyms Laktase. Zeigt das Testergebnis einen Mangel oder einen unzureichenden Wert, kann dies darauf hindeuten, dass Sie Milchprodukte nicht richtig verdauen können und sie daher eine Zeit lang meiden sollten, um zu sehen, ob Ihre Symptome verschwinden. 

Das Gleiche gilt für Nahrungsmittelunverträglichkeiten wie Fruktosemalabsorption, Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit.

Durch die Feststellung von Unverträglichkeiten und Allergien können Sie gezielt Ihre Ernährung optimieren. Dies wiederum kann sich positiv auf Ihre Gesundheit auswirken.

Online Ergebnisbericht

Alle Anbieter von Heimbluttests stellen ihren Kunden online einen detaillierten Ergebnisbericht in einem modernen Dashboard zur Verfügung. Alle Werte werden in einem leicht verständlichen Format dargestellt. 

So können Sie Ihre Ergebnisse schnell und einfach überprüfen und Ihre Fortschritte verfolgen. Außerdem können Sie Ihre Ergebnisse von jedem Gerät aus und überall auf der Welt abrufen.

Dieser bequeme Online-Zugang zu Ihren Bluttestergebnissen kann Sie beruhigen und Ihnen helfen, Ihre Gesundheit im Blick zu behalten. Darüber hinaus kann der Online-Ergebnisbericht als wertvolle Ressource für den Austausch mit Ihrem Arzt oder anderen medizinischen Fachkräften dienen.

Personalisierte Empfehlungen

Nachdem das Diagnostik Fachlabor Ihr Blut analysiert hat und Ihre Ergebnisse feststehen, wird der Anbieter Ihnen die Werte online mitteilen und Ihnen dazu personalisierte Handlungsempfehlungen geben, um Ihre Werte verbessern zu können. 

Diese Handlungsempfehlungen beziehen sich meist auf die Ernährung. Je nachdem welche Unverträglichkeiten oder welchen Nährstoffbedarf die Blutuntersuchung aufgedeckt hat, wird Ihnen zum Beispiel die Einnahme diverser Vitamine, Mineralstoffe und anderer Nahrungsergänzungsmittel empfohlen. 

Bluttest für zuhause online bestellen

Nachdem Sie sich für einen Anbieter entschieden haben, legen Sie den Test einfach in den Warenkorb und geben die Bestellung auf. 

Die besten Anbieter

Es gibt inzwischen mehrere seriöse Anbieter für Bluttests auf dem deutschen Markt. Zu den beliebtesten zählen:

  • Lykon
  • Cerascreen
  • For You eHealth
  • Medivere

Am Anfang dieses Artikels finden Sie einen Vergleich der besten Anbieter. Sie alle bieten Tests von hoher Qualität, die ausführliche Ergebnisse liefern und Ihnen personalisierte Handlungsempfehlungen geben.

So viel kosten Bluttests für zuhause

Die Kosten für einen Bluttest können recht stark variieren – je nachdem wie viele Biomarker Sie testen lassen wollen. Die Preise bewegen sich hier zwischen ca. 24 EUR für einen Nussallergie-Test und 289 EUR für einen sehr umfangreichen Gesundheits- und Fitness-Test. 

Das ist jedoch immer noch günstiger als ein großes Blutbild beim Arzt machen zu lassen. Das kann nämlich schnell mal bis zu 400 Euro kosten.

🏆 SIEGER 2022
Lykon Logo

Lykon Bluttests

🩸 Verschiedene Testkits für zu Hause
🔬 Analyse in zertifizierten Laboren
📋 Ergebnisse nach wenigen Tagen

-15% mit Code VITA15

Fazit

Ein Bluttest zu Hause ist eine schnelle, einfache und kostengünstige Möglichkeit, sich ein Bild über Ihren Gesundheitszustand zu verschaffen. Die von den verschiedenen Anbietern angebotenen Tests sind alle von hoher Qualität und liefern detaillierte Ergebnisse. Warum also nicht noch heute einen bestellen?

Darüber hinaus ist es ratsam, dass Personen, die sich nicht sicher sind, ob sie den Selbsttest machen sollten oder welche Tests sie benötigen, einen Experten für Bluttests und Ernährung zu Rate ziehen.

Falls Sie schwere Symptome haben, sollten Sie definitiv schleunigst einen Arztbesuch machen. Auch wenn Selbsttests zuverlässig sind, kann der Prozess der eigenständigen Probenentnahme unter Umständen Schwachstellen mit sich bringen. 

Hat Ihnen der Beitrag gefallen?

Scroll to Top